Topthema 03/2021: Sonntagszuschlag – gesetzlich nicht vor­ge­schrie­ben, aber geregelt

Sonn­tags­arbeit ist ge­setz­lich ge­re­gelt, beim Sonn­tags­zu­schlag wird es kom­pli­zier­ter. Un­ter­neh­mer soll­ten das mit dem Steu­er­be­ra­ter klä­ren. Pan­nen bei der Be­rech­nung kön­nen ei­nen Phan­tom­lohn pro­du­zie­ren, für den al­lein das Un­ter­neh­men die So­zial­ab­ga­ben schuldet. […]

Weiterlesen…

Topthema 11/2018: Phantomlohn

Sozial­ver­siche­rungs­beiträge ent­stehen un­ab­hängig von der tat­säch­lichen Zah­lung des Arbeit­gebers. Werden diese Beiträge nicht abge­führt, kann sich der betroffene Unter­nehmer strafbar machen, während der Steuer­berater, der ihn betreut, unter Umständen berufs­recht­lich haftet. […]

Weiterlesen…

Kontaktieren Sie uns

    Rufen Sie mich an
    * Pflichtfeld